Gesamten Schadenumfang fest stellen.

 

Im Rahmen der Schadenaufnahme stellen wir durch Feuchtemessungen den Schadenumfang bzw. den Trocknungsumfang fest, auch an angrenzenden Bauteilen.

 

Diese Messungen werden von Anfang an dokumentiert und in der Schadenmeldung fest gehalten. 

Trotz Rohrbruchs keine sichtbaren Wasserspuren an den Wänden.  Einfach nur Glück gehabt ?

Die Feuchtemessung bringt es zum Vorschein.
Hohe Schadenfeuchte in den Wänden.

Nicht immer kann die Lage einer Leckagestelle am Objekt sofort erkannt werden.

Mit einer Wärmebildkamera können auch Leckagen an verdeckt liegenden Heizungs- oder Warmwasserleitungen erkannt werden. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Debatron Trocknungstechnik 2022